real or fake?

Präsentation6

Real or Fake? Das ewige Thema, eine ewige Diskussion.

Grundsätzlich muss ich sagen, dass ich eigentlich absolut gegen Fälschungen bin. Ich finde es sehr schade, dass es Fälschungen immer wieder schaffen, das Image starker Marken regelrecht zu zerstören. Was ist bitte aus den Louis Vuitton Taschen geworden? Millionenfach gefälscht in schlechten oder guten Ausführungen. Ich kenne Mädels, die sagen, dass sie sich niemals eine Louis Vuitton kaufen würden, weil ihnen ohnehin niemand glauben würde, dass die Tasche echt ist. Wenn es also die Fälscher schon so weit geschafft haben, kann das echt Schäden an der Marke hinterlassen und natürlich nicht zuletzt Umsatz Rückgang bedeuten. Auch ich bin der Meinung, dass man sich eigentlich lieber echt als unechte Produkte zulegen sollte. Es sei denn natürlich man kann sie sich nicht leisten und möchte dieses Ding aber aus designtechnischen Gründen unbedingt haben. Aber ich muss sagen, auch diese Aussage, akzeptiere ich nur bedingt. Denn vor allem bei Zara finden sich maßig Produkt die ähnlich aussehen und für mich somit eine super Alternative zum teueren Original sind, Z. B. die Look-a-like Boy Bag. Mir geht es dabei nicht um die Marke, sondern um das besonders schöne Design der Tasche.

Und nun zum einem aktuellen Fall. Das Chloé Rainbow Kleid. Als ich das Kleid das erste Mal bei Leonie gesehen habe, wusste ich: ICH MUSS ES HABEN – UM JEDEN GOTTVERDAMMTEN PREIS! Der Linkklick holte mich nur leider zurück auf den Boden der Tatsachen. Das Kleid kostete einfach knapp 3.000 Euro bei Netaporter. Bähm! Automatisch klickte ich auf den Zara Onlineshop auf der Suche nach etwas vergleichbarem. Nichts. In dieser Minute bekam mein Leben eine neue Herausforderung: Ich musste dieses Kleid für einen erschwinglichen Preis finden. Dabei ging es weder darum, dass das Kleid von Chloé war, es ging mir darum, dass es das schönste Kleid war, dass ich nach dem Hochzeitskleid meiner Schwester je gesehen hatte.

Zwei Wochen später stolperte ich auf dem Blog von Linda erneut über das Kleid. Der Link ging hierbei nicht zu Netaporter oder Farfetch, sondern zu Sheinside. Mein Suche nahm endlich ein Ende. Leute, ich musste das Kleid bestellen. Das Kleid sieht dem Original superähnlich. Ich habe das Original nie live gesehen. Von den Bildern her, würde ich aber sagen, dass die Farben am Original etwas heller und feiner sind. Beim Kleid von Sheinside sind die Farben ein wenig greller, was es aber nicht weniger schön war. Auch die Qualität ist überraschend gut.

Realvs.FakeChloeDress

 

 

2 Comments

  • katy fox sagt:

    das hast du ja eine tolle alternative gefunden – ich schau auch immer nach alternativen :) ich besitzte selbst eine LV aber ich denke mir auch oft die denken sicher alle die ist fake :) eigentlich echt schade..
    ich finde nachbau ist ok wenn nicht marke oben steht – wenn man sich zb eine fake Gucci Tasche kauft find ich das doof – aber eine Look a like ohne Marke drauf so wie es bei Zara der Fall ist – ist vollkommen ok :)
    Gibt es auch fotos von dir im kleid? :)
    glg
    katy

    LA KATY FOX
    Instagram||Facebook

    • Ini A Fashion Blog sagt:

      Dann sind wir ja einer Meinung 😉
      Ich finde es echt schade, wie Marken dabei nach und nach ,,kaputt‘ gehen :/
      Teilweise finde ich es auch erschreckend, wie gut die Fälschungen gemacht sind!

      Bilder vom Kleid in Aktion werden nachgeliefert – versprochen;)

      Liebe Grüße und einen schönen Abend.
      Ini

Schreibe einen Kommentar zu Ini A Fashion Blog Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *